Telefon: 0 67 42 / 58 08

info@jgh-boppard.de

Hausordnung für das Gästehaus „Zum Markt“

Zur Gewährleistung eines angenehmen Aufenthaltes werden unsere Gäste um Beachtung und Einhaltung folgender Hinweise gebeten:

1. Die Zimmer können am Anreisetag ab 14.00 Uhr belegt werden. Bei früherer Anreise kann das Gepäck nach Absprache im Hause deponiert werden. Die Anreise sollte bis spätestens 18.00 Uhr erfolgen. Bei nicht vorhersehbarer Verspätung sollte eine telefonische Mitteilung erfolgen.

2. Am Abreisetag sind die Zimmer bis spätestens 10.00 Uhr zu verlassen.
Spätere oder sehr frühe Abreisezeiten sind mit dem Gästehaus abzusprechen. Erforderlichenfalls kann das Gepäck bis zur Abreisezeit deponiert werden.

3. Vor Zimmerbelegung am Anreisetag und vor der Abreise wird gemeinsam mit den Mitarbeitern des Gästehauses eine Zimmerbegehung durchgeführt, um Missverständnissen über eventuell vorhandene Schäden an Gebäuden und Mobiliar vorzubeugen. Sollten von den Gästen Schäden festgestellt werden, sind diese unmittelbar den Mitarbeitern anzuzeigen.

4. Gebäude, Inventar, Anlagen und Geräte des Hauses sind pfleglich zu behandeln. Verursachte Schäden sind unverzüglich zu melden. Es haftet der Verursacher, bei Gruppen sind die Betreuer für die Schadensregulierung verantwortlich. Die Bezahlung erforderlicher Reparaturen muss noch vor Abreise vorgenommen bzw. verbindlich geregelt werden; gegebenenfalls sind Regulierungen durch die Haftpflichtversicherung des Verursachers zu vereinbaren.

5. Grundsätzlich gilt im Haus eine Nachtruhe von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr, ein Rechtsanspruch auf Nachtruhe besteht nicht.

6. Die Zimmer werden während des Aufenthaltes in der Regel nicht durch Mitarbeiter des Gästehauses gereinigt. Auf Sauberkeit in den Räumen ist zu achten. Bei Abreise sind die Zimmer aufgeräumt und besenrein zu übergeben, Müll ist in den dafür bestimmten Behältnissen zu entsorgen.

7. Einrichtungsgegenstände aus dem Haus dürfen nicht ins Freie gebracht werden.

8. Aus hygienischen Gründen wird die Bettwäsche vom Haus gestellt. Das Benutzen eigener Bettwäsche, von Schlafsäcken, unbezogenen Decken u.ä. ist nicht erlaubt.

9. Auf den Zimmern dürfen Speisen weder zubereitet noch eingenommen werden.
Das Anlegen und Betreiben von Kochstellen – einschließlich Wasserkochern! - ist in den Gästezimmern verboten.

10. Im gesamten Haus gilt Rauchverbot, bei Verstößen sind gesonderte Kosten für Reinigung zu entrichten. Verboten ist ebenso das Mitbringen, die Aufbewahrung und der Konsum von Drogen aller Art.

11. Die Aufsichtspflicht für die Kinder und Jugendlichen einer Gruppe oder Klasse obliegt während des Aufenthaltes im Haus uneingeschränkt den mitreisenden Betreuern.

12. Die Geschäftsführung des Gästehauses behält sich vor, einzelne Gäste oder Gästegruppen, die gegen diese Hausordnung verstoßen oder sich innerhalb oder außerhalb rechtswidrig verhalten, ohne Kostenersatz von der weiteren Beherbergung und Bewirtung auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei Verstößen gegen Alkohol- und Drogenmissbrauch, bei gegen Menschen gerichteten Gewalttätigkeiten, bei Sachbeschädigung und Vandalismus und fremdenfeindlichen Aktionen.